Update Covid-19:

Quarantäne aufgehoben

Heimaufsicht und Gesundheitsamt haben uns informiert, dass die Quarantäne für unser Haus nun aufgehoben werden kann. Deshalb sind ab Montag, 15.02.2021, wieder Besuche möglich. Die Besuchszeit ist täglich von 14 – 17 Uhr. Jede*r Bewohner*in kann pro Tag von einer Person besucht werden.

Mit Ausnahme von WB 2A und WB 2B sind Besuche auf allen Wohnbereichen möglich.

Vereinzelt sind auch noch auf anderen Wohnbereichen Bewohner*innen wegen eines positiven Covid- Befunds in Quarantäne. Auch sie dürfen leider noch nicht besucht werden. Wir bitten um Verständnis, dass die Besuchsbedingungen evtl. auch kurzfristig an das aktuelle Infektionsgeschehen angepasst werden müssen.

Für alle Bewohner*innen, die keinen Besuch erhalten können, gilt die Regel, dass Besuche in Ausnahmefällen (z.B. palliative Situation) nach vorheriger Absprache mit dem Wohnbereich möglich sind.

Weiterhin gilt, dass niemand das Haus ohne eine FFP2- Maske und einen Nachweis über einen negativen Covid- Test betreten darf. Wir bieten Ihnen folgende Testzeiten im „Aktivierungsraum“ (Eingang von der Frankstr.) an:

Ab 15.02.2021: Montag – Mittwoch – Freitag von 14 – 17 Uhr.

Eine Anmeldung für die Tests ist aus organisatorischen Gründen auch weiterhin nicht möglich. Sie müssen sich deshalb auf Wartezeiten einstellen. Wir bitten Sie, während eventuell auftretenden Wartezeiten Abstand zu halten und eine FFP 2- Maske zu tragen.

Leider wissen wir auch weiterhin nicht, wann die „Covid“- Impfung im Haus stattfinden wird. Die Heimaufsicht hat uns in einer Email vom 08.02.2021 mitgeteilt:

„Die Impfungen für den stationären Bereich… werden jedoch zeitnah nach Beendigung des Ausbruchs und der Quarantänemaßnahmen nachgeholt.“

Gerne können Sie sich hierzu direkt an die Heimaufsicht wenden.

Wir alle hoffen, dass sich die Situation in den nächsten Tagen und Wochen weiter entspannt und freuen uns, dass nun wenigstens wieder Besuche möglich werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!